Beispiel 7: Überprüfung der Konsolidationssetzung unter einem Kreisfundament

altAufgabenstellung

Zur Überprüfung der Berechnung der Konsolidationssetzung mit dem Programm ELPLA wird die Konsolidationssetzung einer Tonschicht unter einem Kreisfundament nach Das (1983) (Beispiel 6.3, Seite 371) mit den Ergebnissen von ELPLA verglichen.

Ein Kreisfundament von 2 [m] Durchmesser in einer Tiefe von 1.0 [m] unter Gelände wird berücksichtigt, wie im Bild 7 gezeigt. Das Grundwasser liegt 1.5 [m] tief unter Gelände. Es wird angenommen, dass der Sohldruck gleichförmig verteilt ist, er wird mit q =150 [kN/m2] angesetzt. Eine einfach verdichtete Tonschicht von 5 [m] Dicke wird in einer Tiefe von 2.0 [m] unter der Bodenoberfläche gelegt. Die Schichtenverläufe sind im Bild 7 dargestellt, während die Bodenkennwerte in der Tabelle 7 gezeigt werden. Es soll die Endsetzung unter dem Zentrum des Fundaments aufgrund der Konsolidierung des Tones bestimmt werden.

 

 Beispiel 7: Überprüfung der Konsolidationssetzung unter einem Kreisfundament

About GEOTEC Software

GEOTEC Software is providing universities and consulting companies with the right tools for the last 25+ years. We also assist our clients on various geostructural projects. From basic to advanced problems, GEOTEC Software can provide you with the right technical assistant.

 

Language

Search